POL-E: Essen: Polizei nimmt mutmaßlichen Autoknacker vorläufig fest | Pressemitteilung Polizei Essen 
News aus Essen und Umgebung

POL-E: Essen: Polizei nimmt mutmaßlichen Autoknacker vorläufig fest | Pressemitteilung Polizei Essen


News EssenEssen (ots) - 45355 E.-Borbeck-Mitte: Am Samstagabend, 11. November gegen 21:40 Uhr, ist ein 28-Jähriger vorläufig festgenommen worden. Zusammen mit zwei weiteren Männern soll er sich an geparkten Autos zu schaffen gemacht haben. Ein Zeuge hatte die Männer dabei beobachtet, wie sie versuchten, an der Halfmannwiese/ Borbecker Straße Autos zu öffnen. Den 28-Jährigen nahmen die Beamten vor Ort vorläufig fest. Zwei weitere Tatverdächtige flohen in Richtung Frintroper Straße. Durch die Staatsanwaltschaft wurde der Tatverdächtige inzwischen entlassen. Die Ermittlungen dauern an. / AKoe
Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr

Pressestelle

Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)

Fax: 0201-829 1069

E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de



 

http://www.facebook.com/PolizeiEssen Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell
Themen in dieser MeldungEssen
Quelle: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Zurück zur Übersicht




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Essen

Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Regierungsbezirk:
Düsseldorf

Landkreis:
Kreisfreie Stadt

Höhe:
116 m ü. NN

Fläche:
210,31 km²

Einwohner:
576.259

Autokennzeichen:
E

Vorwahl:
020102054

Gemeinde-
schlüssel:

05 1 13 000



Firmenverzeichnis für Essen im Stadtportal für Essen